Navigation überspringen
contentheaderslide

Die FestungsBahn,  der WasserSpiegel und der MönchsbergAufzug machen den Mönchsberg inmitten der Salzburger Altstadt zum echten Erlebnisberg.

Erlebnis Mönchsberg

Der lang gezogene Rücken des Mönchsbergs mit seinen Wäldern und Wiesen birgt eine Fülle an Natur- und Kulturschätzen, die sich bei einem Spaziergang entdecken lassen. Das Stefan Zweig Centre befindet sich ebenso am Mönchsberg wie die einladende Stadtalm, das Museum der Moderne, der WasserSpiegel, eine buddhistische Stupa, das Pallottinerkloster, die Richterhöhe, ein 5-Stern-Luxushotel, ein kleiner Straßenkiosk, Boulderfelsen und versteckte Pfade und steinerne Stiegen. Die Stadt rückt hier oben in weite Ferne, dafür tun sich fantastische Ausblicke auf Tennengebirge, Göll und Watzmann auf.

Fahrt mit der FestungsBahn
Die FestungsBahn mitten in der Salzburger Altstadt ist ein echtes Glücksversprechen: In Sekundenschnelle befördert sie Fahrgäste auf die Festung Hohensalzburg und auf den beliebten Mönchsberg. Oben angekommen, laden die vielseiten Möglichkeiten zu einer einzigartigen Schatzsuche ein.

Besuch im WasserSpiegel
Verlässt man die FestungsBahn bei der Mittelstation oder die Festung Hohensalzburg über den Fußweg, gelangt man auf einen idyllischen Fussweg, der innerhalb weniger Minuten zum interaktiven WasserSpiegel führt. Der Standort für die Ausstellung ist nicht zufällig gewählt, sondern hat einen ganz konkreten Grund: Auf dem Mönchsberg, nahe der historischen Richterhöhe, wurde um 1950 ein imposanter Trinkwasser-Hochbehälter errichtet. Er fasst bis zu 25 Millionen Liter Trinkwasser, ist 8,5 Meter tief und heute Teil des Wassermuseums.

Talfahrt mit dem MönchsbergAufzug
Am architektonisch interessanten Bau des Museums der Moderne Salzburg angelangt, kann man sich eine kulinarische Stärkung im Gourmetrestaurant m32 gönnen oder dem Museum und seiner Sammlung einen Besuch abstatten. Tipp: Von der herrlichen Panoramaterrasse aus überblickt man in einzigartiger Perspektive die Salzburger Altstadt, die bereits 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Nach dem Ausflug am Mönchsberg bringt der Aufzug seine Gäste in nur 30 Sekunden zurück in die Salzburger Altstadt.

NEU: MönchsbergErlebnis-Ticket

Mit dem neuen MönchsbergErlebnis-Ticket kann man mit der FestungsBahn erstmalig bis zur Mittelstation fahren, von dort aus zum WasserSpiegel wandern und nach dem Museumsbesuch mit dem MönchsbergAufzug wieder in die Stadt abfahren. Ein einzigartiger Ausflug über den Dächern der Stadt ist mit diesem Ticket garantiert.

NEU: Mönchs-bergErlebnis-Ticket

TIPP: MönchsbergGenuss-Ticket

Im neuen MönchsbergGenuss-Ticket ist neben der Fahrt mit der FestungsBahn zur MIttelstation, dem Eintritt in das Museum WasserSpiegel und der Talfahrt mit dem MönchsbergAufzug auch ein € 5,00 Gutschein für eine Konsumation im Restaurant m32 inkludiert. 

NEU: Mönchs-bergGenuss-Ticket

Infos zu den Tarifen

Infos zu den Tarifen
textimageblurreditem
textimageblurreditem
Einzigartige Schätze erleben: SchafbergBahn

Für alle, die noch mehr Bergluft schnuppern möchten: Die SchafbergBahn führt seit 1893 bis auf 1.732 Meter Seehöhe und eröffnet Ausflüglern, Naturliebhabern und Wanderern ein überwältigendes 360-Grad-Panorama.

Online Ticket Buchen Link öffnet in neuem Fenster